Willkommen in der Giebel-Apotheke

Corona-Schnelltest

Testungen nach § 4 a TestV (Bürgertestungen) – gültig ab 30.06.22

Ausschließlich folgende asymptomatische Personen(-gruppen) haben Anspruch auf kostenlose Testungen:

1.        Kinder bis einschließlich 5 Jahren.

2.        Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation, insbesondere einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können oder in den letzten drei Monaten vor der Testung aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden konnten,

3.        Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben,

4.        Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist,

5.        Wenn es nachfolgend genannte Einrichtungen oder Unternehmen* oder der öffentliche Gesundheitsdienst zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 verlangen, haben asymptomatische Personen Anspruch auf Testung, wenn sie

5.1.        dort gegenwärtig behandelt, betreut, gepflegt werden oder untergebracht sind oder

5.2.        eine dort behandelte, betreute, gepflegte oder untergebrachte Person besuchen wollen.


Bei Testungen nach Nummer 6 und 7 hat die zu testende Person einen Eigenanteil in Höhe von 3 Euro an den Leistungserbringer zu leisten.
6.        Personen², die an dem Tag, an dem die Testung erfolgt,    

6.1.        eine Veranstaltung in einem Innenraum besuchen werden oder  

6.2.        zu einer Person Kontakt haben werden, die

6.2.1.        das 60. Lebensjahr vollendet hat oder

6.2.2.        aufgrund einer Vorerkrankung oder Behinderung ein hohes Risiko aufweist, schwer an COVID-19 zu erkranken,

7.        Personen², die durch die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts eine Warnung mit der Statusanzeige erhöhtes Risiko erhalten haben,

8.        Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch³ beschäftigt sind,

9.        Pflegepersonen4 im Sinne des § 19 Satz 1 des Elften Buches Sozialgesetzbuch,

10.        Personen, die mit einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person in demselben Haushalt leben.

Können Sie keinen dieser Gründe nachweisen, kostet die Testung 9,50 €

* Krankenhäuser, Einrichtungen für ambulantes Operieren, Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen, in denen eine den Krankenhäusern vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt, Dialyseeinrichtungen, Tageskliniken, Entbindungseinrichtungen, Behandlungs- oder Versorgungseinrichtungen, die mit einer der vorher genannten Einrichtungen vergleichbar sind, Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Praxen sonstiger humanmedizinischer Heilberufe, Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes, in denen medizinische Untersuchungen, Präventionsmaßnahmen oder ambulante Behandlungen durchgeführt werden, ambulante Pflegedienste, die ambulante Intensivpflege in Einrichtungen, Wohngruppen oder sonstigen gemeinschaftlichen Wohnformen erbringen, und Rettungsdienste. Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen auch dann, wenn dort keine den Krankenhäusern vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt, stationäre Einrichtungen und ambulante Dienste der Eingliederungshilfe

2 Bei Testungen nach Nummer 6 und 7 hat die zu testende Person einen Eigenanteil in Höhe von 3 Euro an den Leistungserbringer zu leisten.

3 Menschen mit Behinderungen

4 Pflegepersonen im Sinne dieses Buches sind Personen, die nicht erwerbsmäßig einen Pflegebedürftigen im Sinne des § 14 in seiner häuslichen Umgebung pflegen.

Nachweis der Testberechtigung

1.        Personen über 18 Jahre müssen einen amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass) vorlegen. Personen unter 18 Jahren ein sonstiger amtlicher Lichtbildausweis.

2.        Nachweise, dass die Personen einen Anspruch auf Testung nach den oben genannten Gründen (Testungen nach § 4 a TestV (Bürgertestungen)) haben.

a.        Im Fall 2 (der medizinischen Kontraindikation) muss ein ärztliches Attest im Original vorgelegt werden.

b.        Im Fall 10 (Haushaltsangehöriger) ein Nachweis über das positive Testergebnis und über dieselbe Wohnanschrift.

3.        Im Fall von Nummer 6 und 7 muss eine Selbstauskunft der zu testenden Person abgegeben werden, dass eine Testung nach Nummer 6 oder 7 unter Eigenbeteiligung von 3 Euro durchgeführt wird/wurde.



Bitte beachten Sie, dass wir weiterhin nur Personen ohne Symptome testen dürfen.

Tests sind ab sofort auch wieder OHNE Termin möglich.
Bitte haben Sie aber Verständnis, dass Kunden mit Termin Vorrang haben.

Testzeiten in der Giebel Apotheke:
Mo.-Fr.: 09.00-13.00 & 15.00 – 18.00 Uhr
Sa.: 11.00 – 1
3.00 Uhr
So.: 11.00 – 13.00 Uhr

Montag, 03.10.22: 09.00 – 11.00 Uhr
Dienstag, 01.11.22: 09.00 – 11.00 Uhr

Bitte nehmen Sie ihre gebuchten Termine unbedingt wahr !
Bringen Sie bitte Ihren Personalausweis zum Termin mit. Außerdem benötigen Minderjährige eine Einverständniserklärung ihres Erziehungsberechtigten.

Die Termine können maximal 6 Tage im Voraus gebucht werden.

_______________________________________________________

Das Testergebnis wird nach dem Abstrich innerhalb von Minuten angezeigt. Terminvereinbarungen für einen Corona Test bekommen Sie Online.